Der Dolmetscher und Übersetzer Podcast | Interviews, Wissenswertes, Aufklärung, News, Weiterbildung

Der Dolmetscher und Übersetzer Podcast | Interviews, Wissenswertes, Aufklärung, News, Weiterbildung

Der Podcast rund um das Thema Dolmetscher und Übersetzer in der Wirtschaft und Industrie

#ÜB005 Qualitätsanspruch und Qualitätsmanagement bei großen Übersetzungsprojekten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Welche Herausforderung bestehen beim Qualitätsmanagement von und bei Kunden mit hohem Übersetzungsvolumen?

Das Qualitätsmanagement von Großprojekten und bei Kunden mit hohem Auftragsvolumen unterscheidet sich grundlegend von Kunden welche ein geringes Übersetzungsvolumen haben. Da ein einzelner Stammübersetzer für Kunden mit hohem Auftragsvolumen in eine Sprachrichtung nicht ausreicht werden hier oft noch ein oder mehrere weitere Übersetzer benötigt.

Ein technischer Übersetzer schafft je nach Gebiet und Erfahrung zwischen 1.500 und 3.000 No-Match Wörter am Tag. So besteht die Herausforderung im Qualitätsmanagement darin, von allen Übersetzern immer gleichbleibend hohe Qualität zu erhalten und einen homogen übersetzten Text zusammenzustellen der im Stil wie aus einer Hand wirkt.

Ziel ist, dass der Leser nicht bemerkt, dass mehrere Übersetzer an dem Übersetzungsprojekt beteiligt waren.

DIN EN ISO 17100 als Qualitätsschritt bei hohem Übersetzungsvolumen

Die Übersetzer haben mindestens eine der aufgeführten Qualifikationen:

o Anerkannte Qualifikation in Übersetzung an einem höheren Bildungsinstitut.

o Anerkannte Qualifikation in einem anderen Studiengang an einem höheren Bildungsinstitut plus zwei Jahre Vollzeit-Berufserfahrung in Übersetzung.

o Fünf Jahre Vollzeit-Berufserfahrung in Übersetzung.

Folgende Voraussetzungen zusätzlich zu DIN EN ISO 17100 sind noch zu empfehlen:

  1. Eine ausreichende Anzahl von bereits in der technischen Übersetzung getesteten und geschulten Stammübersetzern.
  2. Festen Projektmanager der für Ihre Rückfragen als ständiger Ansprechpartner zur Seite steht.
  3. Versicherung für Übersetzungsfehler.

Wie sollte die Qualität bei Großprojekten und bei Kunden mit hohem Auftragsvolumen und vielen Aufträgen sichergestellt werden?

Die Qualität bei der Übersetzung von großen Übersetzungsvolumen sollte durch ein mehrstufiges Qualitätsmanagement sichergestellt.

Warum ist eine Übersetzerschulung für Großprojekte sinnvoll?

Durch Schulungen werden die Übersetzer mit allen Eigenheiten und Abläufen der Maschine, der Anlage oder des Fahrzeuges vertraut. Hierbei kann auch die Terminologie (Die Fachbegriffe und deren bestimmte Benennung in der Zielsprache) festgeschrieben werden. Damit wird sichergestellt, dass die Übersetzung ebenso aussagekräftig und eindeutig ist wie Ihr Ausgangstext.

Unsere Bitte an Sie:
Falls Ihnen diese Folge gefallen hat und Nutzen gebracht hat, hinterlassen Sie uns bitte eine 5-Sterne-Bewertung bei Google, ein Feedback auf iTunes und abonnieren Sie unseren „Dolmetscher und Übersetzer Podcast“.

Dadurch helfen Sie uns, unseren Podcast stetig zu verbessern und Ihnen die Inhalte zu liefern, die Sie sich wünschen und die Ihnen weiterhelfen.

Vielen HERZlichen Dank dafür!

Website:
gft-online.de

iTunes/Apple Podcasts:
GFT Communicate Apple Podcasts

Spotify:
GFT Communicate Spotify Kanal

YouTube:
GFT Communicate YouTube Kanal

Facebook:
GFT GmbH Facebook Page

Google:
Google Rezension für GFT GmbH schreiben

Kontakt:
GFT Gesellschaft für Technische Dienstleistungen mbH
Stockhofweg 8
D - 77773 Schenkenzell

Telefon: +49 7836 9567 133
E-Mail: m.binder@gft-online.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Dies ist ein Podcast rund um das Thema: Dolmetscher und Übersetzer in der Wirtschaft und Industrie. Hier bieten wir Dolmetschern, Übersetzern, Veranstaltern, Firmen, Coaches, Trainern und Bildungsinstituten die Plattform sich auszutauschen und vor allem, Wissen und Nutzen zu vermitteln. Themen wie: Preisverhandlungen, Vorbereitungszeit, Vorgespräch, Qualität, Laiendolmetscher, rechtzeitige Planung, Sprachspezifikationen, interkulturelle Kommunikation, Umgang mit der Sprache und Kultur, Weiter- und Ausbildungsmöglichkeiten, Sprachtrainings, Rednercoaching und vieles mehr. Somit können wir alle dazu beitragen,die Dolmetscher und Übersetzerwelt zu verbessern und vor allem aus Sprachbarrieren, Sprachbrücken zu erschaffen und die Welt miteinander zu verbinden. Sie wollen auch Ihren Beitrag leisten? Sehr gerne! Bewerbung unter: dolmetscher@gft-communicate.de

von und mit GFT Communicate GmbH - Dolmetscherdienst | Dolmetscher - und Übersetzungseinsätze für Geschäftskunden

Abonnieren

Follow us